Cool chatten in einem coolen Chat

Chat-Verzeichnis http://goo.gl/vQpGVh Diese Website wird seit Jahren regelmaessig aktualisiert. Über 100 Chats sind hier uebersichtlich aufgelistet

Der Chat Spassnetz wurde leider geschlossen.

Langeweile? Probieren Sie doch einmal einen „Newcomer-Chat“

Ein cooler Chat um cool zu chatten!
Was Dir spassnetz bietet?
– Ein tolles und niveauvolles Klima in der Community, im Chat und in den Foren – Nette und freundliche Menschen – Einen Chat für spaßige Unterhaltungen in Echtzeit – Ein Forum für aufregende Diskussionen – Community Mails innerhalb der Community – Eigene Profile mit Gästebuch – Eine Pinnwand auf der Du alles Mögliche loswerden kannst und noch viele weitere tolle Sachen.
spassnetz
Für mehr Spaß im Netz
.
.
Google+

Was ist Weihnachten?

Leider ist für unzählige Tiere auf der Welt täglich ein solches „Weihnachten“

 
Was ist Weihnachten?

Es ist dunkel geworden und die Sterne leuchten am Himmel. Nun kann ich mich aus meinem Versteck wagen, ohne dass mich jemand sieht. Die Menschen waren in der letzten Zeit sehr hektisch und aufgeregt. Immer wieder hab ich Wortfetzen mitbekommen: „Weihnachten … eilig … keine Zeit … Fest … Heiliger Abend“. Ich muss herausfinden was das bedeutet. Was ist Weihnachten? Und warum verstehe ich überhaupt die Sprache dieser grausamen Wesen?

Heute ist eine stille Nacht. Kaum Menschen unterwegs, auch nicht in ihren Mordmaschinen, mit denen sie durch die Straßen rasen, um Katzen zu töten. Ich könnte das nutzen und mich in die Fußgängerzone wagen … vielleicht finde ich dort das Weihnachten. Die Menschen haben allerorts alles festlich geschmückt. Lichter und Sterne hängen zwischen den Häusern und die Schaufenster blinken und blitzen und ziehen damit meine Blicke an. Eine fremde Katze starrt mich aus einem Schaufenster an. Aber nein, das ist nur mein Spiegelbild. Ein magerer Kater mit stumpfem Fell. Das schöne „M“ auf meiner Stirn ist kaum noch zu erkennen. Es fällt mir in letzter Zeit immer schwerer etwas zu fressen zu finden – ich bin ständig sehr müde.

Auf dem großen Platz in der Fußgängerzone haben die Menschen viele bunte mit Tannen geschmückte Hütten aufgestellt. Von dort wehen mir verschiedenste Düfte in die Nase und erinnern mich an meinen Hunger. Aber gleichfalls hier finde ich nichts zu fressen. Die Menschen achten sehr auf ihr Futter, nur manchmal stellen sie gelbe Plastiksäcke vor die Tür. Wenn man diese aufreisst und etwas Glück hat, findet man noch eine Dose mit Resten von köstlichem Futter. Aber das ist selten, meistens wird man vorher entdeckt und fortgejagt.

Was wollte ich eigentlich hier? Weihnachten!?! Ich muss wissen was Weihnachten ist. Also laufe ich zu den Häusern der Menschen, das Weihnachten kann nur dort sein. Aus einem der Häuser dringen fröhliche Stimmen und Musik. Mühsam springe ich auf die Fensterbank, früher ist mir sowas ganz leicht gefallen. Die Menschen haben auch ihre Wohnung geschmückt. In einer Ecke des Raumes steht eine prächtige Tanne. Sie ist verziert mit glänzenden Kugeln, Lichtern und ganz oben auf der Spitze ein wunderschöner Stern. Unter dem Baum liegen viele bunt verpackte Geschenke und: ein kleiner Hundewelpe, der von den Menschen liebkost, gestreichelt und gefüttert wird.

Jetzt erinnere ich mich wieder, auch ich war einmal ein kleines Katzenbaby und hab unter einem Weihnachtsbaum gespielt. Jetzt weiß ich wieder was Weihnachten ist … es ist das Fest der Liebe. Die Menschen machen sich gegenseitig Geschenke. Sie schenken sich auch Tiere, aber diese Tiere lieben sie leider nur kurze Zeit. Dann werden sie lästig, sie stören, sie müssen weg und werden vergessen. Warum sind die Menschen nicht wie wir Tiere? Wenn wir lieben, dann für immer … wir vergessen nicht. Oder doch ? Auch ich habe vergessen wie es ist von einem Menschen geliebt zu werden. Gibt es Tiere, die immer von ihren Menschen geliebt werden? Wenn ja, dann sind diese bestimmt nicht am Fest der Liebe verschenkt worden.

Oh, ich habe gar nicht gemerkt, dass ich eine meiner Pfoten gegen die Fensterscheibe gedrückt habe. Aber das ist nicht schlimm. Den Pfotenabdruck wird niemand bemerken. So wie auch ich niemals jemanden auffalle. Mir ist kalt, ich habe Hunger und bin müde. Besser ich gehe jetzt wieder in mein Versteck und rolle mich auf meinen Blättern zusammen. Zu Fressen finde ich heute Nacht bestimmt nichts mehr. Aber vielleicht träume ich. Von meinem Weihnachtsfest … ich bin wieder ein Katzenbaby, rolle mich auf meiner weichen Decke ein, habe den Bauch voll und die warme Heizung ist neben mir. Vielleicht träume ich von dem kleinen Jungen, der mich damals geliebt hat. Auch wenn es nur für eine kurze Zeit war.

Es ist eine stille Nacht, langsam schleiche ich zurück zu meinem Versteck. Jetzt weiß ich wieder was Weihnachten ist.

Autor: Klaus Albers

Facebbook https://www.facebook.com/TierschutzSprucheWeisheitenUndZitate/timeline?ref=page_internal

Ein Gutes Neues Jahr

Ich wünsche Euch
Lebensfreude Frieden Gesundheit Harmonie Sonnenschein Fröhlichkeit Verständnis Besinnlichkeit Liebe Wohlbefinden Lachen – kurz gesagt, Ich wünsche Euch alles Glück der Welt

I wish you
Life Joy – Peace – Harmony – Health – Sunshine – Happiness – Understanding – Contemplation wellbeing – Laugh – Love – in short: I wish you all the luck in the world

 

Emos in der Chatwelt

Chat-Verzeichnis http://goo.gl/vQpGVh Diese Website wird seit Jahren regelmaessig aktualisiert. Über 100 Chats sind hier uebersichtlich aufgelistet

Emos auch Emoticons genannt, sind inzwischen in der Chatwelt weit verbreitet. Die Meinungen ueber die Emos gehen allerdings weit auseinander.
Ein erst in letzter Zeit aufgekommener Begriff ist das Wort Chatsymbole. Dabei hat die Entstehungsgeschichte der Smilies keinerlei Zusammenhaenge mit dem Chatten. Den Grundstein der heutzutage in Chats meist animierten Emoticons, legte im Dezember 1963 der Werbegrafiker Harvey Ball, der den ersten Smilie zeichnete.
Beim Chatten fehlt eine wichtige Komponente, das Sehen des Gegenuebers und damit das Sehen des emotionalen Effektes ueber das Geschriebene. Anfaenglich drueckten Chatter ihre Emotionen ueber Tastenkuerzel aus. Bald folgten in einigen Chats nicht animierte Smilies. Zwischenzeitlich sind die meisten Emos animiert. Da im Inet eine unueberschaubare Menge dieser Emos zur kostenlosen Benutzung angeboten werden, setzte eine regelrechte Emoflut ein.
Ein gut gezeichnetes Emo kann sicherlich oft mehr ausdruecken, als gut formulierte Worte. Das waere das Pro.
Aber, … Chatten bedeutet schriftliche Kommunikation. UEbermaeßiger Gebrauch, insbesonders großer Emos, fuehrt oft in Chats zu Reibereien zwischen den Usern.
Allerdings koennen zu haeufig eingesetzte Emos die Gespraeche anderer stoeren.
Das waere das Kontra.
In dieser Situation muss die Vernunft beider Seiten einsetzen. Zum Beispiel gibt es in fast allen Chats die Ignofunktion. Aber auch die Emofanatiker sollten emofreie Pausen einlegen und ihr Gespraech ueber Worte fuehren.
Meine persoenliche Meinung, maßvoll und passend eingesetzt koennen Emos ein Chatgespraech bereichern.

Chat & Radio | Panoptikum

Der Chat wurde leider geschlossen

Wir sind eine kleine, aber feine Radio-Chat Community, geeignet für Chatter, die eine gemütliche familiäre Atmosphäre bevorzugen. Der Gastzugang ist 24 Std. geöffnet. Zurzeit liegt die Hauptchatzeit in den Abendstunden. Es lohnt sich im Chat Panoptikum einmal reinzuschnuppern und das angeschlossene Radio einzuschalten.

User und Gäste sind aktiv an der Programmgestaltung des Radios beteiligt. Alle Musikwünsche werden gerne, soweit machbar, erfüllt.

Spaß beim Chatten steht bei uns an erster Stelle.

Wann dürfen wir auch DICH bei uns begrüßen?

Radio Chat Panoptikum

kostenlos chatten, als gast chatten, chat mit gastzugang, ohne anmelden chatten, cool chatten